SVN Merge mit Eclipse


Heute wollte ich das erste Mal mit Eclipse Änderungen aus einem getaggten Codestand in die HEAD Revision mergen. Die von Eclipse (Galileo) bereitgestellten Dialoge waren umfangreich aber nicht intuitiv. Mit ein bischen probieren ging es aber.  Also alles von vorn.

  1. Du hast ein Projekt, hast es produktiv gesetzt und getaggt (konkret hab ich maven verwendet und ein release gebildet).
  2. Dann stelltst Du fest, dass Du noch ein paar Änderungen in der Doku im getaggten Stand anpassen musst. Also Check out mit Tag und Anpassungen durchführen und einchecken.
  3. Jetzt willst Du diese Änderungen in den HEAD mergen.

Dabei wie folgt vorgehen:

  1. HEAD Stand auschecken oder update ausführen.
  2. Projektordner auswählen und Kontextmenü öffnen.
  3. Team/Merge auswählen
    SVN Merge Dialog in Eclipse (Galileo)
  4. Als URL wird im obigen Dialog der URL des Tag Folders im Remote Repository ausgewählt.
  5. Über Preview kann man sich die Änderungen vorher anschauen, die durchgeführt werden.
  6. Dann auf OK und die Änderungen werden auf der lokalen Kopie eingearbeitet.
  7. Über den gewohnten Dialog zur Synchronisation mit dem Repository kann dann entschieden werden, was germerged, was ignoriert und was noch zu ändern ist.

Das wars schon, viel Spass beim Selbstversuch – geht ganz einfach.

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Huluvu424242  On 2. September 2011 at 21:59

    Schon das 3. Mal, dass ich hier nachgeschaut habe wie es geht. War doch eine gute Idee den Blog anzufangen und als Wissensbasis zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: