Agiles Manifest


Flattr this

Motivation

Nachdem alle darüber reden und ich seit kurzem auch nach Scrum – also einer agilen Methode – arbeite, habe ich mir [Col2011] doch interessiert durch gelesen. Dabei durfte ich feststellen, dass dieser Artikel eine sehr gute Einführung zum Verständnis des agilen Manifestes bietet.

Grundsätzlich definiert das Agile Manifest also Werte und Prinzipien. Diese bilden die Grundlage für darauf aufbauende agile Vorgehensweisen, Verfahren und Methoden.

Die agilen Werte

Das Fundament also die Werte sind wie im folgenden beschrieben zu lesen:

  1. Ja uns sind sowohl Indiviuen und Interaktionen als auch Prozesse und Werkzeuge sehr wichtig. Falls wir uns jedoch im Konfliktfall entscheiden müssen, so entscheiden wir uns für Individuen und Interaktionen.
  2. Ja uns ist sowohl funktionierende Software als auch eine umfassende Dokumentation sehr wichtig. Falls wir uns jedoch im Konfliktfall entscheiden müssen, so ist es uns wichtiger eine funktionierende Software bereit zu stellen als eine umfassende Dokumentation auszuliefern.
  3. Ja uns ist sowohl die Zusammenarbeit mit dem Kunden wie auch ein vertraglich klar geregelter Leistungsumfang sehr wichtig. Falls wir uns jedoch im Konfliktfall entscheiden müssen, so ist uns die Zusammenarbeit mit dem Kunden wichtiger als ein Bestehen auf die Einhaltung der vertraglich geregelten Festlegungen.
  4. Ja uns ist es sehr wichtig unsere Arbeit an einem Plan auszurichten wie auch unverzüglich auf Veränderungen reagieren zu können. Falls wir uns im Konfliktfall jedoch entscheiden müssen so stellen wir den Plan zurück und reagieren stattdessen lieber auf die veränderte Situation.

Die agilen Prinzipien

Im agilen Manifest wurden 12 agile Prinzipien verankert. Als Gedächtnisstütze kann man sich merken, dass es genauso viel agile Prinzipien im Manifest gibt wie Jesus Jünger hatte oder wie ein Dutzend definiert ist. Diese Prinzipien werden im Artikel nur kurz in der Originalsprache zitiert, doch es wird nicht weiter auf diese eingegangen. Ich werde hier die deutsche Übersetzung nutzen um die Prinzipien kurz aufzuzählen.

  • Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Auslieferung wertvoller Software zufrieden zu stellen.
  • Heisse Anforderungsänderungen selbst spät in der Entwicklung willkommen. Agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.
  • Liefere funktionierende Software regelmäßig innerhalb weniger Wochen oder Monate und bevorzuge dabei die kürzere Zeitspanne.
  • Fachexperten und Entwickler müssen während des Projektes täglich zusammenarbeiten.
  • Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen.
  • Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteam zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.
  • Funktionierende Software ist das wichtigste Fortschrittsmaß.
  • Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit halten können.
  • Ständiges Augenmerk auf technische Exzellenz und gutes Design fördert Agilität.
  • Einfachheit — die Kunst, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren — ist essenziell.
  • Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen durch selbstorganisierte Teams.
  • In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie es effektiver werden kann und passt sein Verhalten entsprechend an.

Agile Softwareentwicklungsmethoden und ihre Meister

Aktuell existieren unzählige Methoden nach denen Software produziert werden kann. Jede Einzelne besitzt ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Um zu bewerten ob es sich bei einer Softwareentwicklungsmethode um eine agile Methode handelt, muss die zu bewertende Methode hinsichtlich ihrer Einhaltung der Werte und Prinzipien des agilen Manifestes geprüft werden.

Eine Softwareentwicklungsmethode ist demnach nur agil, wenn sie die Werte und Prinzipien aus dem agilen Manifest akzeptiert und diese einhält.

In [Col2011] wird auch betont, dass es beim Einstieg in die agile Softwareentwicklung nicht um Diskussionen über Werte und die Verbesserung der Prinzipien gehen sollte. Im Gegenteil ein Einsteiger sollte diese als gegeben akzeptieren und lernen danach zu arbeiten. Der Einsteiger wird sich eher mit Praktiken, Arbeitsweisen und agilen Vorgehensweisen befassen und versuchen diese sicher zu beherrschen.

Erfahrene, agile Entwickler haben die Arbeitsweisen und Praktiken soweit verinnerlicht, dass sie diese ohne weiteres Nachdenken einsetzen können. Sie denken bereits auf der Ebene der Prinzipien und haben auch diese vollständig verinnerlicht. Erst wenn die Prinzipien vollständig beherrscht werden ist ein Entwickler in der Lage agile Praktiken sinnvoll zu rekombinieren und neue abzuleiten.

Schlussendlich wird erst ein Meister in der Lage sein, neue Prinzipien zu entwickeln. Er muss dafür die Prinzipien vollständig verinnerlicht haben und Grenzen überwinden um vollständig im agilen Wertesystem denken zu können. So zumindest würde ich die Meinung des Autors in [Col2011] interpretieren.

Quellennachweis

[Col2011]
Coldewey, J. (2011), ‚Das agile Manifest‘, ObjektSpektrum 02 , 16 – 18 .
Agiles Manifest – Werte
http://agilemanifesto.org/iso/de/manifesto.html
Agiles Manifest – Prinzipien
http://agilemanifesto.org/iso/de/principles.html
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Steffen  On 2. Juli 2012 at 18:53

    Einfachheit — die Kunst, die Menge nicht
    getaner Arbeit zu maximieren — ist essenziell.

    Ist eine total misslungene Übersetzung! Richtig ist doch: Einfachheit — die Kunst, die Menge an unnötiger Arbeit zu reduzieren — ist essentiell.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: