Ein Kindertraum der jetzt realisiert werden kann. Zusammen mit Arduino entstehen hier ungeheure Möglichkeiten. Die Welt wird sich wahnsinnig schnell weiter entwickeln. Ich bin voll auf begeistert.

3D Printing Blog

Mit dem Zusammenbau meines ersten eigenen 3D Druckers stellte sich sehr schnell die Frage, woher ich geeignete 3D Modelle bekomme, ich mir welche kaufen, selbst zeichnen oder gar einscannen muss. Kurze Antwort: es gibt alle Varianten, von kostenlosen Modellen bis hin zu selbst gescannten und bearbeiteten Modellen.3D Visitenkarte mit Tinkercad erstellt Nachfolgend eine Übersicht der unterschiedlichen Möglichkeiten, um an 3D Modelle zu kommen und meine bisherigen Erfahrungen damit.

Hauptquelle der bislang von mir gedruckten Objekte sind kostenlose 3D Modelle (STL-Format) aus dem Internet. Erste Versuche mit frei verfügbaren 3D Programmen führten schneller als gedacht zu ersten Erfolgserlebnissen. Sehr hilfreich sind die zahlreichen online verfügbaren Einführungsschulungen / Tutorials. Riesig gefreut hat mich, als kürzlich mein erstes erstelltes Modell, eine 3D Visitenkarte, von Tinkercad zum „Staff favorite“ gekürt wurde.

3D Modell Marktplätze:

Ursprünglichen Post anzeigen 525 weitere Wörter

Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: